User Experience – UX

User Experience, oder UX ist heutzutage in aller Munde. Apple demonstriert  was mit konsistentem und bedingungslosen Fokus auf User Experience bewirken lässt. Die Entscheidung für Software und Apps wird zu großem Teil durch Usability und UX entschieden.

 

In diesem Post möchten wir vorstellen was wir unter User Experience verstehen und wie wir es laufend bei Web Projekten einsetzen.

 

User centered Design


 

Das Herz von UX ist es den User ins Zentrum der Überlegungen zu stellen. Wir beginnen bei jedem Projekt damit die folgenden Fragen zu beantworten:

  1. Wer sind die User?
  2. Was sind die Aufgaben oder Ziele der User?
  3. Welche Erfahrungswerte und Fähigkeiten können wir bei den Usern voraussetzen?
  4. Welche Funktionen oder Informationen sind essentiell für den user?
  5. Wie würden User erwarten dass ein System funktioniert?

 

Teile der User Experience


 

Oft wird UX fälschlicherweise gleichgesetzt mit Grafik Design. Grafische Aspekte spielen durchaus eine wichtige Rolle im UX, sind aber bei weitem nicht Alles. Teilgebiete die wir uns im Rahme eines UX Konzeptes ansehen sind unter anderem:

  • Grafik Design: Wie gestalten wir den Auftritt grafisch?
  • Informationsstrategie: Werden über alle Kanäle (Website, social media etc.) konsistente Informationen kommuniziert?
  • Content Strategie: Welcher Content wird den Nutzern zur Verfügung gestellt?
  • Interaktions Design: Wie möchten wir dass der User mit unserer Seite interagiert? Wie möchte der User interagieren?
  • Usability: Wie stellen wir einen guten User Flow sicher? Wie reduzieren wir Komplexität?

Ein gutes UX Konzept muss alle Bereiche abdecken. Empfehlenswerte Literatur um sich weiter zu bilden zum Thema UX:

http://www.uxpin.com/guide-to-ux-design-process-and-documentation.html

http://teamtreehouse.com/library/ux-basics

 

 


Photo: Markus Spiske / www.temporausch.com / CC-BY